Lehrpersonen

Für jung und alt ab 7 Jahren: Unsere Lehrpersonen vermitteln die ganze Bandbreite an Musik. Von den Schlag- über die Streichinstrumente bis hin zum Gesang, von der Klassik über Folk bis hin zu Pop und Rock, von der Alten bis zur Neuen Musik, vom Spiel der notierten Musik über die Improvisation bis hin zur Musiktheorie und Komposition.

 

Lehrpersonen

Maya Amrein

Violoncello

Lehr- und Orchesterdiplom in Winterthur bei Markus Stocker und Konzertdiplom bei Peter Hörr in Bern. Danach Barockcello-Studium an der Schola Cantorum Basiliensis bei Christophe Coin. Meisterkurse bei Jaap ter Linden und John Holloway. Vielfältige Konzerttätigkeit in ganz Europa als Barockcellistin, verschiedenste Aufnahmen für diverse Labels. Cellistin der J.S.Bach-Stiftung in Trogen. Unterrichtet seit 20 Jahren mit grosser Begeisterung und Leidenschaft an verschiedenen Musikschulen.

Derya Annies

Musiktheorie

Kompositionsstudium in Ankara sowie Studium der Chorleitung/Kirchenmusik und Musiktheorie (Felix Baumann) an der ZHdK Zürich. Chorleiterin an der Jugendmusikschule der Stadt Zürich.

Virginia Arancio

Gitarre

Sie studierte an der HKB und erlangte ein Konzertdiplom mit «Smiling Behind The Eyes», einer Arbeit, die den Grenzbereich zwischen zeitgenössischer Musik und Kunst auslotet. Nebst Konzerten als Solistin trat sie in Ensembles und Orchestern auf. Im Jahr 2011 spielte sie unter der Leitung von P. Boulez und beendete ihr Studium in Music Pedagogy mit «FOUR par 4», einem experimentellen Werk basierend auf «FOUR 6» von J. Cage.

Ursula Bachmann

Musicora

Ausbildung als dipl.Pflegefachfrau, Zürich. 2. Ausbildung als Tanz- und Bewegungstherapeutin, Zürich. Fortbildungen in Neuem Tanz und Stockkampfkunst, Freiburg im Breisgau, Vertiefung in Butho (Japanische Tanzkunst), Frankreich und St. Gallen. Choreografische Mitarbeit am Kinder-und Jugendtheater Mezenthin, Zürich. Eigene Tanzprojekte in der Natur und im Innenraum. Langjährige Erfahrung in Orientalischem Tanz und Yoga. 

Christoph Bachmann

Leiter Jugendchor Konservatorium Winterthur, Kinderchor, Jugendchor 2 und Kammerchor

Orgel- , Schulmusik- und Kantoren-Studium in Winterthur, Basel und Zürich. Rege Konzerttätigkeit als Organist und Chorleiter im In- und Ausland. Musiklehrer an der Kantonsschule Rychenberg.
Leitung Jugendchor Konservatorium Winterthur, Leitung Jugendchor 2 Konservatorium Winterthur, Leitung Kinderchor Konsi Winterthur, Leitung Kammerchor Konservatorium

Muriel Bader

Bewegung

Geboren 1959, Bewegungspädagogin, Choreografin/Tänzerin mit eigener Compagnie, Dozentin Zhdk (Körper/Bewegung), Feldenkrais-Pädagogin. Seit 1982 Training und choroegrafische Mitarbeit an verschiedenen Theatern für Schauspieler und Sänger, seit 2006 Zusammenarbeit mit Karl Scheuber. 
 

Martin Bauder

Violine

Studierte Violine bei Rudolf Koelman in Winterthur, ist aktuell Geiger im Streichquartett der Kammerphilharmonie Winterthur, im Duo mit Benjamin Kellerhals, im Duo Gaddini mit Andrea Zuzak und mit Bass und Mandoline in seiner Familienband RJAM. Er betreibt Improvisation, Jazz und Volksmusik diverser Länder und gibt Weiterbildungen in Improvisation und Begleitung.

Deborah Bernet

Einzelstimmbildung, Assistenz Kammerchor

Die Zürcher Sopranistin und Primarlehrerin absolvierte ihren Bachelor bei Prof. Scot Weir an der ZHdK. Derzeit studiert sie in der Klasse von Prof. Lina Maria Åkerlund, mit Nebenfach Jazz/Pop bei Marianne Racine und Schauspiel bei Annette Uhlen. Ergänzend dazu bildet sie sich in Meisterkursen u.a. bei Jill Feldman, Robert Toft sowie Klesie Kelly-Moog weiter. Ihre künstlerische Tätigkeit umfasst hauptsächlich geistliche Musik, aber auch Lied und Oper gehören zu ihrem Repertoire.

Roman Bieri

Big Band

Studium in Jazzposaune, Komposition und Pädagogik an der Swiss Jazz School Bern. Konzerttätigkeit in diversen Bands. Stilrichtungen Jazz, Rock, Gospel, Salsa. Bigband, Kammermusik, Sinfonieorchester, Windband, Experimentelle Besetzungen. Leitung von Bigbands und Combos. Komponist, Arrangeur. Leitung Big Band, Leitung Jazz/Pop/Rock-Band Vorstudium.

Annette Birkenmeier

Violine

Musikstudium von 1984-1990 bei Thomas Fueri. 1992–1994 Mitglied der Mozart Camerata in Los Angeles. In dieser Zeit diverse Auftritte als Solistin mit verschiedenen Orchestern, so etwa mit dem «Grossmont Sinfony Orchestra» und dem «San Diego State Orchestra». Seit 1994 unterrichtet die Geigerin am Konservatorium in Winterthur und leitet die Streicherschulung des Winterthurer Jungendorchesters. Seit 2008 als Dozentin in versch. Kammermusikkursen tätig.

Michael Bohland

Keyboard, Jazz-Klavier

Jazzstudium in München und New York bei Fred Hersch, HaI Galper, Kenny Werner, Gary Dial, Arnie Lawrence, Rory Stuart, Maria Schneider u.w. Als Pianist, Keyboarder & Komponist, Arrangeur zahlreiche Konzerte, Festivals, CD Aufnahmen, sowie Fernseh- und Rundfunkproduktionen beim Bayerischen Rundfunk, Westdeutschen Rundfunk, SRF, Tele 5,TV-München , u.v.m.

Sibylle Böhlen

Gesang

Studium in Jazzgesang, Performance und Pädagogik an der Swiss Jazz School Bern. Als Singer/Songwriterin in div. Formationen tätig. Stilrichtungen Jazz, Pop-Rock und Gospel. Am Konservatorium Winterthur tätig seit 2012, davor selbständig.
 

Dominic Boller

Klavier

Studium bei Prof. K.Scherbakov an der ZHdK in Winterthur, Abschluss 2007 mit Lehr – und Konzertdiplom. Meisterkurse bei Prof. R. D. Arens und Prof. P. Badura-Skoda.
Erfolgreiche Unterrichtstätigkeit u.a. an der Pädagogischen Hochschule Zug, der Kantonsschule Zürich Nord und der Musikschule Schaffhausen. Seit 2016 am Konservatorium Winterthur.
Auftritte als Solist und in Kammermusikformationen in der Schweiz und den Niederlanden. Privat Familienvater, Pilot, Snookerspieler und Fliegenfischer.

Arianna Camani

Harfe, keltische Harfe

Studierte Harfe in Lugano, in Victoria/Kanada, und an der Musikhochschule Basel, wo sie das Lehr- und das Konzertreifediplom erlangte. Sie absolvierte eine Ausbildung in Alexander-Technik und bildete sich als Schauspielerin und Clownin weiter. Arianna Camani ist Solo-Harfenistin des Orchesters Basel Sinfonietta. Ausserdem konzertiert sie im In- und Ausland sowohl als Solistin als auch mit verschiedenen kammermusikalischen Ensembles.

Ivo Caponio

E-Gitarre

Ausbildung in Luzern. Zusätzlich Ausbildung in Komposition & Arrangement. Auftritte als Gitarrist und Sänger in den Cover Bands «2U» und «Jukebox». Komponist, Arrangeur, Produzent. Leitung von Laienchören und Bands.

Viviane Chassot

Akkordeon

Viviane Chassot wurde in Zürich geboren und lebt heute als freischaffende Musikerin in Basel. Mit 12 Jahren hatte Sie Ihren ersten Akkordeonunterricht bei Ernst Kaelin in Wollerau SZ und wurde schon früh im Bereich der Interpretation klassischer polyphoner Werke auf dem Einzeltonmanual (MIII) gefördert. Wichtige Impulse erhielt sie während der Gymnasialzeit und zur Studienvorbereitung durch Gérard Fahr, Oberdürnten.
2006 hat Sie Ihre Studien an der Hochschule der Künste Bern bei Teodoro Anzellotti mit dem Master of Performance and Pedagogy abgeschlossen. 2009 bis 2013 lebte sie als freischaffende Musikerin in Leipzig. Während dieser Zeit erhielt sie wichtige Impulse durch Eberhard Feltz ( Musikhochschule Hans Eisler, Berlin ) und besuchte Meisterkurse u.a. bei Ferenc Rados, Andras Schiff und Alfred Brendel.

Rahel Cunz

Violine

Erhielt ihre Ausbildung bei Aida Stucki Piraccini an der ZHdK in Winterthur. Sie ist Konzertmeisterin im Musikkollegium Winterthur und Mitglied im Collegium Novum Zürich.

Sophia de Jong Bunschoten

Violine

Aufgewachsen in Amsterdam. Seit 1988 in der Schweiz. Vier Kinder, alle erwachsen. Arbeit in Berufsorchestern, Kammermusik « www.santequartet.com », Lehrerin Violine seit 1984, Erfahrung mit Gruppenunterricht, Rolland, Suzuki. MAS Musikvermittlung und Konzertpädagogik. Initiantin vom Fiddlefest. Sprachen: Holländisch, Deutsch, Schweizerdeutsch, Englisch.

Roman Digion

Musiktheorie

Studium an der ZHdK. Musiktheorie- und Kompositionslehrer am Konservatorium Winterthur und an der Hochschule für Musik Basel. Daneben Tätigkeit als Chorleiter, Pianist und Komponist, Dirigent der Opernbühne «Oper vor Ort». 

Philip Draganov

Violine

Studium u.a. in Berlin (UdK), New York (Juilliard School), Amsterdam. Seit 2007 gewinnen seine Schüler jedes Jahr 1. Preise beim SJMW und zeichen sich bei internationalen Wettbewerben aus. Draganov unterrichtetet in Winterthur und Zürich sowie bei Festivals und Meisterkursen weltweit. CD-Aufnahmen werden von SONY Music vertrieben, Publikationen im Gilgenreiner-Verlag. Künstlerischer Leiter von YOUTH CLASSICS (www.youth-classics.com).

Simone Erasmi

Oboe

Ist beruflich sehr vielseitig engagiert: Lehrerin für Oboe am Konservatorium Winterthur und an der Jugendmusikschule Frauenfeld, Leiterin Pädagogik der Musikschule Toggenburg, Lehrauftrag Berufskunde ZHdK Musik, Oboistin. Allen Anstellungen liegt eines zugrunde: ihre Leidenschaft zur Musik und Pädagogik. Studium bei Prof. Pellerin / HMT Zürich,  Kulturmanagement Luzern, Schulleiterausbildung PHZH, Mentee fff der ZFH.

Carlo Filaferro

E-Gitarre

Studium an der Swiss Jazz School in Bern. Langjährige Tourneé- und Konzerttätigkeit im In- und Ausland. Studiotätigkeit und Mitwirkung an CD-Projekten verschiedenster Stile (Pop/Rock/Jazz/Blues).

Helma Franssen Steinmann

Blockflöte

Geboren in Eindhoven (Holland). Klassische Tanzausbildung. Blockflöten-Studium an der Schola Cantorum Basiliensis. Seither aktiv als Pädagogin und Spielerin im In- und Ausland (Concentus Musicus, Oper Zürich, Ensemble 415, London Baroque). Mitinitiantin der Internationalen Tage für Neue Blockflötenmusik 2001 Europa – Arabische Welt «Jadal» in Basel und Kairo. Mitglied des Blockflötenenembles «diferencias».

Eiko Furusawa

Violine

Geboren in Tokio, begann mit fünf Jahren Geige zu spielen und ist Preisträgerin mehrerer internationaler Musikwettbewerbe. Nach ihrem Diplom in Tokio kam sie als Solistin nach Europa. 1985 gründete sie das Orion Trio (Klavier Trio). Sie unterstützt aktiv zeitgenössische Musik. Seit 2004 ist sie Lehrkraft am Konservatorium Winterthur.

Valentin J. Gloor

Gesang

Gesangsstudien mit Auszeichnung in Winterthur (P. Steiner) und Graz (U. Bästlein). Meisterkurse u.a. bei Fischer-Dieskau. Zahlreiche Konzerte und ausgewählte Opernaufführungen, auch international. Einladungen als Gastdozent nach Brasilien. Promotion in Artistic Research an der Kunst-Uni Graz. Research Fellow am Orpheus Instituut Gent. Gründungsrektor der Kalaidos Musikhochschule.

Markus Graf

Trompete

Markus Graf studierte an der Zürcher Hochschule der Künste bei Claude Rippas und Frits Damrow und erlangte den Master of Arts in Performance (Orchester) und den Master of Arts in Music Pedagogy (Lehrdiplom). Er musiziert vielseitig, so zum Beispiel als Zuzüger im Musikkollegium Winterthur, der Philharmonia Zürich oder des Tonhalle Orchesters, als Mitglied der Blechbläser-Band UnglauBlech oder als die eine Hälfte des Duo Notschrei. Daneben vermittelt er leidenschaftlich gerne Musik, dirigiert eine Brass Band und arrangiert und komponiert für diverse Besetzungen.

Rosmarie Gut

Klavier

Klavierstudium in Winterthur. Arbeitet als Korrepetitorin und Begleiterin an der ZHdK mit SängerInnen und InstrumentalistInnen. Auftritte im und mit dem Kammerchor Winterthur.

Raphael Hausheer

Klavier

Studium klassisches Klavier bei Hans Brian, Peter Baur und Eva Serman. Masterstudium Musik und Bewegungspädagogik an der Zürcher Hochschule der Künste. Ballettkorrepetition, Improvisation und Harmoniekomposition bei Marina Macura und Eva Szabo ZHdK. Klavierlehrer und Lehrer für Musikalische Elementarerziehung.

Georg Hofmann

Schlagzeug

Arbeitet seit 1984 als freischaffender Musiker und mit dem Amerikaner Mike Nord in versch. Gruppen und Projekten zusammen. Seit 2006 spielen die beiden im Quartett «Noru Ka Soru Ka». 2014 gründeten sie mit Andreas Stahel, fl/voc «Nord, Hofmann & Stahel». Als Komponist schrieb er für Theater, Lesungen und Modeschauen. Georg Hofmann tourte in Europa, Nordamerika und Asien. Studium bei Pierre Favre. Mitglied SMPV.

Martina Hofmann

Gesang

Studium in Winterthur und Zürich (Jane Thorner Mengedoht), Schweizer Opernstudio Biel. Weiterbildung bei Bodil Gümœs (Kopenhagen). Rege Konzerttätigkeit mit Repertoire vom Frühbarock bis zur Neuen Musik. Unterrichtstätigkeit: Konservatorium Winterthur und Jugendmusikschule Pfannenstiel, Leitung Vokalensemble Choropax, St. Gallen.

Urs Hofstetter

Klarinette, Registerleitung Bläser WJSO

Geboren in Zürich absolvierte als Klarinettist sein Lehrdiplom 1994 an der Musikhochschule Winterthur bei Rolf Gmür und sein Konzertreifediplom 1998 bei Elmar Schmid an der Musikhochschule Zürich. Er belegte auch 3 Semester dirigieren an der Musikhochschule Zürich. Als klassischer Klarinettist pflegt Urs Hofstetter vor allem eine intensive Kammermusiktätigkeit.

Christine Hunziker

Theater

Primarlehrerin
Lehrerin für musikalische Grundschule. Blockflötenlehrerin an der Musikschule Prova, Winterthur. CAS Musik und Bewegung. CAS Vertiefung Musikpädagogik.
Seit über 20 Jahren leite ich zusammen mit der Theaterpädagogin Cornelia Truninger die Kurse Theater mit Musik am Konservatorium Winterthur.

Seraina Janett

Klavier

Ausbildung zur Primarlehrerin. Klavierstudium und Studium Schulmusik 2 an der Musikhochschule Zürich. Autorin von «Tastissimo», einem Klavierbuch mit Ideen für den Unterricht und «Döt äna am Bärgl» (Variationen für Klavier zu 6 Händen). Tätigkeit als Schulmusikerin an der Kantonsschule Küsnacht.

Benjamin Kellerhals

Klavier

Studien in Basel (Peter Efler), Rotterdam (Michael Davidsson) und Luzern (Ivan Klánský, Solistendiplom) sowie ergänzend bei Rudolf Kratzert. Konzerttätigkeit als Solist und Kammermusiker, u.a. mit dem Caleido Ensemble. CD-Einspielungen „Portrait“ und „Caleido Duo“. Leitung von Kammermusik-Kursen.

Dorothea Kellermüller

Tanz und Bewegung

Kursleiterin für Erwachsene am Konservatorium Winterthur in «Körperwahrnehmung und Tanzimprovisation». Leitung und Regie von Tanztheater-Projekten 55plus. Bisherige Tanztheaterprojekte: «und jetzt?» (2005); «Alles eine Frage der Optik» (2007); «und was passiert mit dem Rest?» (2009); «Wege» (2011); «und sie kehren wieder» (2013); «Ach du liebe Zeit» (2015).  

Canan Kocaay Camurtas

Klavier, Klanghuus

Klavierstudium in Ankara, Moskau, Paris und Zürich, Masterstudium zur Musik und Bewegungspädagogin an der ZHdK. Dozentin an der Zürcher Hochschule der Künste. Vielfältige Musikprojekte als Pianistin, Kammermusikerin und Chorleiterin. Lehrerin für Klavier sowie für Musikalischer Spielgarten 2 und Musikalischer Spielgarten 1.

Karl-Andreas Kolly

Klavier

Studium bei Hans Schicker in Zürich und in der Meisterklasse von Prof. Karl Engel in Bern.
Meisterkurse bei Mieczyslaw Horczowski.Seither Konzerte als Solist und Kammermusiker in ganz Europa, Asien und den USA. Kollys breites Repertoire ist auf über 90 CDs dokumentiert. Seit vielen Jahren leitet er eine Klavierklasse an der ZHdK.

Tamriko Kordzaia

Klavier

Studierte in Tbilisi bei Nana Tschikwaidse, Nodar Gabunia und Nana Chubutia, in der Schweiz bei Homero Francesch und Hans-Jürg Strub. Sie erhielt zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen, darunter den ersten Preis und den Preis für Mozart-Interpretation am Internationalen Sakai-Wettbewerb in Japan und den Kulturförderpreis der Stadt Winterthur. 

Arndt Krueger

Einzelstimmbildung, Assistenz Kammerchor

Der aus Stuttgart stammende Tenor begann seine stimmliche Ausbildung bei Kammersängerin Helene Schneiderman. Zusätzlich zum Künstlerischen Lehramt studierte er von 2012 bis 2016 an der HfM Karlsruhe Gesang bei Prof. Holger Speck und Deutsch am KIT. Gemeinsam mit seiner Duo-Partnerin Gryta Tatoryte ist er Preisträger des durch den Kulturfonds Baden ausgeschriebenen Wolfgang-Rihm-Wettbewerbes. Seit Februar 2018 unterrichtet er am Konservatorium Winterthur.

Dorothee Labusch

Gesang

Studium Germanistik und Schulmusik, Gesangsstudium in Münster und Basel, 
Genres: Oper, Konzert, Lied, Kammermusik, Chanson, szenische Aufführungen. Gesangsdozentin ZHdK, Fachdidaktik Gesang HKB Bern. Schwerpunkt: körpergerechtes Singen, Begabtenförderung und Vorstudium, Liedkurs.
Weiterbildung: Middendorfsche Atemarbeit, Körperarbeit bei Regula Kym, angewandte Stimmphysiologie (Lichtenberg).

Annika Langenbach

Einzelstimmbildung, Assistenz Jugendchor

Die Ostschweizer Mezzosopranistin schloss zunächst einen ETH-Bachelor in Umweltnaturwissenschaften ab. Nach dem Vorstudium bei Ulrike Andersen studiert sie seit 2014 bei Prof. Lina Maria Åkerlund an der ZHdK. Dort absolviert sie zur Zeit ihren Master in Musik Pädagogik. Meisterkurse u.a. bei Dorothee Labusch, Regula Kym (Körperarbeit für Sänger), Jill Feldman und Werner Güra ergänzen ihre Ausbildung. Neben ihrer solistischen Konzerttätigkeit singt sie mit Begeisterung in Ensembles.

Florian Läuchli

Klavier

Studierte am Konservatorium Winterthur (heute ZHdK) bei Christoph Lieske und an der Musikhochschule Stuttgart bei Friedemann Rieger. Soloauftritte, Kammermusik und Chorbegleitung bilden die Schwerpunkte seiner künstlerischen Tätigkeit. Die Auseinandersetzung mit Alexandertechnik und Jazzimprovisation geben wichtige Impulse fürs Unterrichten.

Luca Leombruni

E-Bass

Studierte 1990 in Wien und 1993 am BIT in Los Angeles. Zusammenarbeit 1998 mit Dieter Moors Late Night und später mit Künstlern wie Michael von der Heide, Admiral James T, Vera Kaa, Sina, Marc Sway, Christina Jaccard, Fabian Anderhub, Baschi, Souls Revival, Theater St. Gallen (Blutsbrüder, Hairspray, Bibi Balu, Rebecca,Moses, Artus, Flasdance), Kleine Niederdorfoper, La Cage aux Folles Ohlala/Salto Natale Zirkus. Nota-Bene Orchester, Reto Parolari Orchester.

Andrea Linsi-Bauer

Violine, Viola

Studium in Winterthur. Weiterbildung in Schulmusik und CAS für Musikalische Grundausbildung. Bis 2013 als Schulmusikerin an der Steiner Schule Winterthur tätig. Seit 2000 Unterrichtstätigkeit am Konservatorium Winterthur für junge Kinder ab zirka 5 Jahren. Regelmässige Zusammenspiel-Angebote innerhalb der Klasse (Geigenkreis). Mutter von zwei Kindern.

Sabine Lucarelli

Klanghuus

Ausbildung in Zürich zur Kindergärtnerin und anschliessend zur Lehrerin für Musikalische Grundschule. Zusatzdiplom Eltern Kind Singen in Solothurn. Projektweise Mitwirkung im Sinfonieorchester Nota Bene Zürich. 

Raffaele Lunardi

Saxophon, Musiktheorie

Diplom Jazz Saxophon in Winterthur. Masterclasses in Siena (IT) und Frauenfeld (CH).
Lehrtätigkeit als Saxophon- und Jazz/Pop-Theoriedozent am Konservatorium und am WIAM.
Konzerte im In- und Ausland u.a. mit LSD-3, Warp 5, Hanery Amman, Polo Hofer  etc. Förderpreis Stadt Winterthur 2004. Auszeichnung am Jazz Festival Montreux 2004: «Young Lions Award, Best Soloist».

David Lüthy

Violoncello

Lebt und arbeitet in Winterthur. Er studierte an der ZHdK bei Susanne Basler und Roël Dieltiens, wo er das Lehrdiplom und den Master of Music Performance erlangte. Als wichtige Nebenfächer besuchte er Barockcello- und Dirigierunterricht. Gerne tritt er solistisch auf und spielt begeistert Kammermusik. Zudem war er Stimmführer des Schweizer Jugend-Symphonie-Orchesters.

Bettina Macher

Violoncello

Ist eine gefragte Kammermusikerin in diversen Stilbereichen. Sie konzertiert regelmässig im In-und Ausland und hat diverse Tonträger aufgenommen. 1998 gewann sie den renommierten Orpheus-Preis. Nach Studien bei Markus Stocker, Angela Schwartz und dem Carmina Quartett, erlangte sie mit dem Trio Artemis das Konzertdiplom.

Peter Mächler

Gesang

Gesangstudium bei Kurt Widmer an der Musikakademie Basel. Ergänzende Studien bei Michael Schopper (München), Udo Reinemann und Maarten Koningsberger (Amsterdam). Seit 1997 Weiterbildung bei Margreet Honig (Amsterdam).
Auftritte in Konzert und Oper. Unterrichtstätigkeit am Konservatorium in Winterthur, an der ZHdK, an der Pädagogischen Hochschule Nordwestschweiz sowie an der Kantonsschule Hohe Promenade in Zürich. 

Orfeo Mandozzi

Violoncello

Mit seiner «faszinierenden Musikerpersönlichkeit und der betörenden Schönheit seines Tones» (FAZ) hat Orfeo Mandozzi sein Publikum in ganz Europa, den USA, Asien und Südamerika in seinen Bann gezogen. Der Erste Preisträger internationaler Wettbewerbe ist ein international gefragter Solist, Kammermusiker und Pädagoge. Dozent für Violoncello an der ZHdK.

Luzia Marvulli-Kappeler

Violine

Studium in Basel und Luzern (Konzertdiplom). Meisterkurse (u.a. bei Ivry Gitlis). Intensive Weiterbildungen in Violinpädagogik, Musikmedizin, Vorspieltraining und Psychologie. Spielt in der Sinfonietta Schaffhausen. Zuzügerin in weiteren Orchestern. Musikfestspiele Salzburg, Luzern. Opern u.a. Avenches, Schenkenberg. Bandtätigkeit. Kammermusik.

André Meier

Trompete

Studierte Trompete, Komposition und Improvisation an der Hochschule der Musik-Akademie Basel. Weiterbildungen und Kurse u.a. bei Markus Stockhausen, Malte Burba. Nebst seiner musikpädagogischen Tätigkeit am Konservatorium Winterthur widmet er sich vorwiegend der Neuen und improvisierten Musik. Er tritt als freischaffender Musiker sowohl solistisch wie auch kammermusikalisch auf. 
 

Stefan Mens

E-Gitarre

Ist ein Gitarrist und Komponist im Bereich des Musiktheaters. Er hat einige Produktionen mit namhaften CH-Musikern betreut (Alperose mit Polo Hofer, die Heidi Musicals in Walenstadt). Er arbeitet als Gitarrist in verschiedenen Bands auf der Bühne und im Studio. Er komponierte die Musik zu diversen Musicals und ist auch als musikalischer Leiter tätig.

Silvia Näsbom

Klavier

Ausbildung in Zürich. Weiterbildung bei Hubert Harry, Luzern. Dozentin Fachdidaktik und musikpädagogische Weiterbildungen ZHdK. Kammermusikauftritte im Duo «momento di classico». Als Zuzügerin (Flöte, Piccolo) für Bühnenmusik am Opernhaus Zürich.
 

Andreas Nick

Komposition

Ausbildung als Pianist und Theorielehrer in Winterthur und Zürich und als Dirigent und Komponist in Köln. Seit 1984  Theorielehrer an der Hochschule Winterthur-Zürich. Kompositionsaufträge im In- und Ausland und an verschiedenen Festivals. 1994 Gründung einer Kinderkompositionsklasse, viele musikalische und theatralische Projekte mit Kindern und für Kinder.

Maja Oezmen-Hubacher

Gesang

Jazzgesangsstudium an der ZHdK, Nebenfächer: klassischer Gesang, Klavier. Weiterbildungen u.a. in Improvisation, Musicalgesang, Belting, Jodel. Sängerin, Komponistin und Schauspielerin in diversen Formationen im Bereich Jazz, 
Pop, Soul, modern Gospel, Singer-Songwriter und Musiktheater.
 

Jun Onaka

Klavier

Ausbildung in Tokyo, Winterthur, Luzern (Solistendiplom). Kulturförderpreis der Stadt Winterthur. Konzerttätigkeit als Kammermusiker und Liedbegleiter. Expertentätigkeit für Förderprogramm, FMS und Vorstudium des Konservatoriums. Künstlerischer Leiter der Reihe «Winterklassik» in der Schlosshalde/Mörsburg. 

Louise Pellerin

Oboe

Enthusiasmus, Energie und Engagement zeichnen Prof. Louise Pellerin (ZHdK) aus. Sie ist international als Solo-Oboistin, Jurymitglied und Leiterin von Meisterkursen tätig und unterrichtet am Konservatorium Winterthur Oboe und Kammermusik im Rahmen des PreCollege.

Christoph Peter

Dudelsack, Fagott

Ausbildung in Winterthur. Spezialist für verschiedene historische Blasinstrumente. Atelier für Doppelrohrblatt-Bau. Initiator und Leiter der Ensembles «Dudelpeter&Co.» und «Hoeboeken Dans». Betreut die Instrumentensammlung des Konservatoriums. Buchautor. Vorträge, Kurse, Führungen.

Franziska Pfenninger

Violine

Aufgewachsen in Flawil und St.Gallen. Studierte am Konservatorium Winterthur, Lehrdiplom bei F. Goilav, Konzertreifeprüfung bei A. Stucki Piraccini. Konzertmeisterin im «Orchesterverein Will» und im «Stadtorchester Frauenfeld». Primgeigerin im Streichquartett «cosi fan quattro». Unterrichtet Kinder ab 5 Jahren sowie Jugendliche und Erwachsene. Leiterin des Streiche-Ensemble ll.

Anita Pfister

Klanghuus

Rhythmik- und Klavierlehrerin mit langjähriger Erfahrung im  frühmusikalischen Gruppen- und Einzelunterricht. Leiterin und Initiantin von «Musik erleben» für Vorschulkinder in Wetzikon, «Musigwerkstatt-Wochen» für Kinder und Jugendliche im Zürcher Oberland. Klavierlehrerin an der MZO Wetzikon. Mitwirkung in Improvisations-Musik-Theaterprojekten.

Patrizia Quattrini

Klanghuus

Primarlehrer- und Chorleiterausbildung MHS in Zürich, Rhythmikstudium MHS in Luzern, Zusatzdiplom Eltern-Kind- Singen in Solothurn. Engagiert in Chor-, Ensemble- und Musicalprojekten.
 

Gabriela Ramsauer

Violine

Studium in Winterthur, Bern und Hamburg. Zusätzliche Ausbildung in Musikalischer Früherziehung und Grundschule in Zürich. Konzerttätigkeit als Orchestermusikerin mit moderner Geige und Barockvioline. Unterrichtstätigkeit am Konservatorium Winterthur und an Musikschule Konservatorium Zürich.

Lorenz Raths

Horn, Alphorn

Studium in Zürich. Hornist in verschiedenen Formationen (Schweizer Oktett, Arionquintett, Octomania). Solohornist im Kammerorchester Basel, Aargauer Sinfonieorchester, Zuzüger im Orchester der Zürcher Oper. CD-Einspielungen.
 

Anna Reichert

Klavier

Studium ZHdK (Prof. H.-J. Strub; Master Performance mit Auszeichnung), UdK Berlin (Erasmus) und aktuell MH Lübeck (Prof. K. Elser). Lehrauftrag für Korrepetition in Lübeck. Zahlreiche regionale und nationale Auszeichnungen, darunter ein Stipendium des Migros Kulturprozent. Rege Kammermusiktätigkeit. Meisterkurse u.a. bei M. Pressler, L. Vogt und E. Koroliov.

Kathleen Riegert

Klavier

Ausbildung u.a. bei Prof. Paul Badura Skoda und Prof. Vitaly Margulis. Preise bei verschiedenen nationalen und internationalen Wettbewerben, mehrfache 1. Preisträgerin beim Bundeswettbewerb «Jugend musiziert» (DE). Konzerte als Kammermusikerin, Liedbegleiterin und Korrepetitorin von Chören im europäischen Raum. Klavier-Unterrichtstätigkeit und Arbeit mit der Veeh-Harfe.

Christian Rösli

Jazz-Klavier

Christian Rösli (28.11.1973) lebt in Winterthur und arbeitet als Pianist und Keyboarder im In- und Ausland. Als klassisch ausgebildeter Pianist bewegt er sich zwischen modernem Jazzpiano und elektronischer Musik, vertont Stummfilme, spielt Theatermusik und arbeitet als Sideman in der Jazz-und Popszene Schweiz. Daneben unterrichtet er Jazzpiano am Konservatorium Winterthur.

Valentina Russo

Assistenz Chöre

Bachlor of Arts in Music an der ZHdK Hauptfach klassischer Gesang, Nebenfach Jazz/Pop Gesang. Valentina absolviert zur Zeit bei Prof. Lina Maria Åkerlund ihren Musikpädagogik Master. Rege Konzerttätigkeit als Solistin, in verschiedenen Kammermusikformationen und Ensembles. Zudem immer wieder in verschiedenen Opern und Operettenrollen zu sehen und hören.

Emanuel Rütsche

Violoncello

Studium bei Claude Starck (Zürich) und bei Xavier Gagnepain (Paris). Unterrichtstätigkeit am Konservatorium Winterthur sowie an den Kantonsschulen Aarau. Dozent für Fachdidaktik Cello an der ZHdK. Leitung des Interpretationskurses Cello in Arosa. Intensive Kammermusiktätigkeit (Ensemble TaG, Kammerphilharmonie Winterthur). Dirigent der Sinfonietta Höngg.

Manuela Sauser-Hausammann

Gesang

Studium an der ZHdK mit Schwerpunkt Jazz und Popularmusik, mit den Nebenfächern klassischer Gesang und Klavier. 
Weiterbildungskurse in den Bereichen Belting, Improvisation/Instant Composing, Jodeln. Sängerin in diversen Formationen in den Bereichen modern Gospel, Jazz, Pop, Soul und Musiktheater. Coach für Chöre und in Solisten- und Bandworkshops.

Mario Schelbert

Gitarre

Im Jahre 2011 schliesst Mario Moe Schelbert sein Lehrdiplom in klassischer Gitarre unter der Leitung von Jury Clormann an der ZHDK mit seinem dadaistisch-philosophischen Masterprojekt „Simulacrum“ ab. Seit Jugendzeit ist er als Singer/Songwriter und Kopf einer fünfköpfigen Alternative Folk-Band Moes Anthill auf diversen Schweizer Bühnen unterwegs (Openair St.Gallen, Blue Balls Luzern uvm) und zeichnet sich durch Songwriting, Folk-Picking, Banjospiel sowie Bandarrangements, aber auch klassische Gitarre aus.

Regula Schmid

Bambusflöte

In Zürich besuchte ich das Rhythmik-Seminar und schloss 1980 mit dem Rhythmiklehrdiplom ab. Während dieser Ausbildung lernte ich die Bambusflöte kennen. Die Methode dieses Instrumentenbaus faszinierte mich: Loch für Loch erweitert sich der Spielraum des selber gebauten Instrumentes aus Bambus.

Lukas Schmocker

Theater

Studium an der Hochschule für Musik und Theater Zürich. Seit zehn Jahren freischaffender Theaterpädagoge und Regisseur in verschiedenen Projekten. Leiter der Theatergruppe Fremde Vögel in Einsiedeln (Stückentwicklung mit behinderten und nichtbehinderten Menschen), Mitbegründer von LAB Junges Theater Zürich (Theaterarbeit mit Jugendlichen). Seit 2003 Dozent an der ZHdK für Bühnenkampf. Choreograf für Theaterkämpfe an verschiedenen Theaterhäusern.

Daniel R. Schneider

Klavier, Song Composing

Geboren 22.1.1957 in Zürich, aufgewachsen in Winterthur. Gitarre, Komposition, Arrangement an der Swiss Jazz School Bern. Klavier Konzert-Diplom ZHDK Winterthur. Lehrer für Klavier, Improvisation, Komposition, Workshops am Konservatorium Winterthur und an der Musikschule Aadorf. Freischaffender Musiker/Komponist/Arrangeur.

Katharina Schumacher

Klavier

Zürcher Primarlehrerausbildung, Studium in Schulmusik und Klavier an der Hochschule der Künste Zürich. Weiterbildungen in Theaterpädagogik. Konzerttätigkeit mit Soloprogrammen und Kammermusik. Mitglied des Kammerchor Winterthur.

Magda Schwerzmann

Querflöte, Flauto traverso

Lehr-, Konzert-, Solistendiplom Querflöte sowie Diplom für alte Musik (Traverso). Dozentin an den Musikhochschulen Bern & Luzern. Konzerttourneen & Masterclasses in Europa, Mittel-, Süd-, Nordamerika & Russland, zahlreiche CD-Aufnahmen. Soloflötistin im Collegium Musicum Luzern & Consortium Zürich. Suzuki-Lehrerin. 

Lasse Siefert

Einzelstimmbildung, Assistenz Jugendchor 1

Seinem Gesangstudium an der Kölner Musikhochschule bei Prof. Christoph Prégardien und Prof.’in Klesie Kelly-Moog folgte ein Master in Gesangspädagogik bei Prof. Scot Weir, Zürich. Meisterkurse u.a. bei Brigitte Fassbaender, Jill Feldman, Dorothee Labusch und Regula Kym (Sängerische Körperarbeit) ergänzen seine Ausbildung. Neben seiner regen Unterrichtstätigkeit arbeitet er als freischaffender Musiker, vor allem im Konzertbereich mit Schwerpunkt Alte Musik.

Edmauro Souza de Oliveira

Gitarre

Bachelor in Musik (Hauptfach Gitarre) an der Universität Sao Paulo und Konzertreifediplom an der Hochschule für Musik Winterthur und Zürich. Gewinner verschiedener Preise. Eigene CD und Mitwirkung an Musik- und Filmproduktionen. Konzerte als Solist, Kammermusiker, Lesungen und Ensembles. www.edmauro.com

Andreas Stahel

Querflöte, Obertongesang

Querflötenstudium in Winterthur. Studium Jazz-Komposition am Konservatorium Schaffhausen. Seit ca.1994 tätig als Flötist, Improvisator, Komponist und Pädagoge. Lehrer am Konservatorium Winterthur seit 2003. Mitglied verschiedener Formationen, mehrere CD’s, erschienen auf Tonus-Music-Records. Spezialist für Bass- und Kontrabassflöte. Spezialist für Obertongesang.

Lina Stahel

Blockflöte

Lina Stahel, geboren 1991, aufgewachsen in Schaffhausen. Von 2011 bis 2014 studierte sie an der Zürcher Hochschule der Künste Blockflöte bei Matthias Weilenmann. Im Januar 2017 beendete sie den Master in Musikpädagogik an der Schola Cantorum Basiliensis bei Conrad Steinmann. Lina Stahel tritt als Solistin wie auch als Kammermusikerin in verschiedenen Besetzungen auf. Sie sammelte ebenso Orchestererfahrung unter der Leitung von Leila Schayegh, Alfredo Bernardini und Olivier Schneebeli und besuchte Meisterkurse bei Maurice Steger, Sabrina Frey, Vanni Moretto, Wiebke Weidanz und Mechthild Karkow. Lina Stahel ist Lehrerin an der Musikschule Weinfelden, der Musikschule Amriswil und der Musikschule Romanshorn.

Jacqueline Stoop

Klavier

Studium in Winterthur (Hans-Jürg Strub) und in Luzern (Hubert Harry). Unterrichtet alle Altersgruppen. Konzerttätigkeit im Bereich Kammermusik und Liedbegleitung.

Hans-Jürg Strub

Klavier

Studien bei Christoph Lieske (Winterthur) und Prof. Hans Leygraf (Musikhochschule Hannover) sowie Kurse bei Tatjana Nikolajewa und Zoltán Kocsis. Nach dem Solistenexamen Lehrauftrag in Hannover. Zahlreiche Preise an nationalen und internationalen Wettbewerben. Auftritte als Solist und Kammermusiker, v.a. in Deutschland und Japan. Professor für Hauptfach Klavier an der Zürcher Hochschule der Künste seit 1988. 

Rahel Studer

Gesang

Mit 8 klassisches Klavier, mit 13 erste eigene Songs. Studium Jazzgesang an der ZhdK. Tätig in den Genres Singer-Songwriter, Pop, Jazz. Mit ihrer Band MILYA erarbeitet sie einen eigenen Klang: Debut-CD «Tapestry of Trust» 2014 (Patronat SRF2). Der Hörer findet sich im Freien wieder, wo die dynamische und durchsichtige Musik der bildgewaltigen Natur entnommen wird.

Christian Sturzenegger

Posaune, Alphorn

Studium in Winterthur und Bern, Abschluss mit dem Solistendiplom für Posaune. Internationale Konzerterfahrungen mit Sinfonieorchestern und Kammermusikensembles. CD-, Radio- und Fernsehaufnahmen.
Neben der Lehrtätigkeit solistische und kammermusikalische Auftritte sowie
Engagements in Sinfonieorchestern. Privates Dirigierstudium bei Fritz Voegelin.

Ruth Suppiger

Klarinette

Ruth Suppiger studierte Klarinette an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK und schloss den Pädagogikmaster 2016 mit Auszeichnung ab. Sie erteilt Klarinettenunterricht in Winterthur und im Tösstal und ist als freischaffende Klarinettistin vielseitig engagiert. Derzeit studiert Ruth Suppiger Blasorchesterleitung an der Haute École de Musique de Lausanne HEMU und dirigiert diverse Blasorchester und Ensembles.

Andrea Thöny

Kontrabass

Kontrabass-Studium bei Harald Friedrich an den Musikhochschulen Zürich und Winterthur. Abschluss Orchester-Ausbildung und Lehrdiplom. Unterrichtet Kontrabass am Konservatorium Winterthur, an der ZHdK und in Chur. Gründungsmitglied und Solobassist der kammerphilharmonie graubünden. Nebst seiner Orchester- und Kammermusik-Tätigkeit engagiert er sich gerne in Projekten im Volksmusik und Jazz-Bereich.

David Thorner

Gesang

Studium in Rom, Zürich, New York und München. Opernauftritte und Konzerttätigkeit in Rom, Mailand, Paris, Barcelona, Zürich, Genf, Lausanne, Bern etc. Besonderes Interesse an zeitgenössischer Musik und freier Improvisation. Workshops mit Jane Thorner, Jens Fuhr in Lenk, Braunwald, Ossingen. Dozent ZHdK und Kalaidos Musikhochschule.

Daniela Timokhine

Klavier, Orgel

Studierte Klavier und Orgel und schloss beides mit Lehr- und Konzertdiplom mit höchster Auszeichnung ab. Nach dem Studium folgte eine Weiterbildung in Paris.
Daniela Timokhine ist Organistin der reformierten Kirchgemeinde Zürich-Altstetten und organisiert dort die Konzertreihe Westspiele. Am Konservatorium Winterthur unterrichtet sie Klavier und Orgel.

Elisabeth Trechslin

Gitarre

Unterrichtet am Konservatorium Einzel- und Ensemble-Unterricht (akustische Gitarre). Stilistisch breit interessiert unterrichtet sie: Klassische Gitarrenliteratur, Liedbegleitung – gerne auch Südamerikanisch/Spanisch – und Jazz-Rock/Pop.Selber aktiv am Konzertieren in verschiedenen Kammermusikformationen und auch Solo.

Martin Truninger

Klarinette

Studium in Winterthur, Italien und Österreich. Initiator verschiedener experimenteller Jugend-Projekte. Konzerttätigkeit mit Schwerpunkt zeitgenössischer Musik mit den Ensembles TaG/Neue Musik Winterthur, «Millefeuilles», sowie der Kammerphilharmonie Winterthur, Orchestermusiker der basel sinfonietta.

Cornelia Truninger

Theater

Primarlehrerin, div. Weiterbildungen in Theater/Theaterpädagogik/szenischem Schreiben. Leitet zusammen mit Christine Hunziker seit 20 Jahren die Theaterprojekte am Konservatorium Winterthur. In verschiedensten Schultheaterprojekten tätig. 
Erteilt theaterpädagogische Weiterbildungen für Lehrkräfte/Katechetinnen. Schreibt Theaterstücke, die im Teaterverlag Elgg publiziert werden.

Alin Velian

Viola

Frühe musikalische Ausbildung in Rumänien bei seinem Onkel Tudor Nicolae sowie bei Prof. Stefan Gheorghiu. Studium bei Robert Zimansky an der Zürcher Hochschule der Künste (Lehr- und Konzertdiplom im Fach Violine und Viola). Gewinner des Duttweiler-Wettbewerbs. 2008 Dozent an der thailändischen Musikakademie Mahidol und Konzertmeister des Thailand Philharmonic Orchestra. Lehrer für Violine und Bratsche am Konservatorium Winterthur sowie an Musikschulen in den Kantonen Luzern und Aargau. Bratschist im Zürcher Streichquartett, Mitglied und Zuzüger verschiedener Orchester, u.a. Opernhaus Zürich.

Paolo Vignoli

Gesang, Musicora

Musik ist nie die Insel, sie ist immer das Meer: Sie ist das beste Medium, um an Grenzen heranzuführen und sie zu überwinden, ohne es zu merken. Nichts baut Grenzen zwischen den Menschen so leicht und spielerisch ab wie Musik. Gerade auch im Wissen darum, dass der zarte Flügelschlag des Schmetterlings am Schluss den Orkan auslösen kann. Musik kann bewegen...

Marcel Wattenhofer

Studium in Zürich. Weiterbildungen u.a. in St.Gallen, Verscio, Paris. Als Artist und Lehrer jahrelang unterwegs in Zirkus- und Theater-Projekten. Seit 2001 Theaterpädagoge und Dozent an der ZHdK – Departement Theater. Lehrbeauftragter an der ZHaW und PHZH als Medientrainer. Leitender Theaterpädagoge des Schulamtes der Stadt Zürich. Freischaffender Regisseur und Erlebnispädagoge.

Roman Weissert

Saxophon

Gymnasium & Konservatorium in Winterthur, Flötist und Saxophonist. Zusammenarbeit mit: Musical «Cats», Stadtorchester Biel, Polo Hofer,  Viktor Giacobbo  u.v.a. Saxofonist bei William White seit 2005. Kulturpreis der Stadt Winterthur 2011.
 

Franziska Welti

Gesang

Als Sängerin in der Musik vom Frühbarock bis zum 21. Jahrhundert ebenso zuhause wie in der frei improvisierten Musik; Mitwirkung bei diversen Uraufführungen (z.B. am Theater Basel). Sie leitet die Singfrauen Winterthur, das Vokalensemble vox feminae und ist Preisträgerin diverser Preise, unter anderem dem Kulturpreis der Stadt Winterthur (2009). 

Simon Wenger

Violine, Dirigent WJSO

Dirigent und Geiger, lebt in Diessenhofen. Geboren in Bern, aufgewachsen in Kapstadt. Studien in Basel (Violine, Th. Füri) und Zürich (Orchesterleitung, I. Wassilewski). Meisterkurse bei Gulli (Violine), Caussé (Viola), Gruntz (Jazz-Impro).

Sarah Wettstein

Bewegung

Studium Musik- und Bewegungspädagogik, Schulmusik I und II an der Zürcher Hochschule der Künste. Lehrtätigkeit an verschiedenen Gymnasien. Leitet diverse künstlerische Schulprojekte. Freischaffend als Tänzerin, Choreographin und Sängerin in Jazzbands.
 

Michael Winkler

Gitarre

1984 Lehrdiplom Zürich, 1991 Solistendiplom Bern. Lehrtätigkeit seit 1979. Juryexperte an Wettbewerben. Als Solist und Kammermusiker international tätig. 16 CD-Einspielungen. Seit 1985 Mitglied des international renommierten Eos Guitar Quartet, weltweit eines der profiliertesten Ensembles seiner Art.
 

Carl Wolf

Klavier

Pianist, 1976 in Köln geboren, seit 2000 in Basel. Studien in Köln und Basel, u.a. bei Krystian Zimerman. Solisten- und Lehrdiplom «mit Auszeichnung». Gewinn des 52. Internationalen Klavierwettbewerbs «F. Busoni». Konzertierend als Solist und Kammermusiker in der Schweiz, Deutschland sowie in weiteren europäischen Ländern. Lehrer am Konservatorium Winterthur und Dozent an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK).

Felix Wolters

Musiktheorie

Studium in Mannheim (Dirigieren, Musiktheorie) und Zürich (Musiktheorie). Arbeit als Dirigent mit verschiedenen Orchestern und Chören. Derzeit an einer Forschungsarbeit (Dissertationsprojekt), in dem symphonische Werke von Brahms und eine darauf bezogene aufführungspraktische Quelle eingehend analysiert werden.

Martina Zimmerli

Assistenz Chöre

Martina Zimmerli ist als Assistentin im Kinderchor und Jugendchor2 des Konservatoriums tätig. Sie studiert Violoncello an der Musikhochschule in Luzern und beginnt im Sommer ihren Master in Musikpädagogik und Minor in Chorleitung. Martina Zimmerli leitet seit 2011 den Kinderchor der Kirche St. Martin in Effretikon.

Daniel Zoller

Schlagzeug

Konzertdiplom Klassisches Schlagzeug am Konservatorium Winterthur, Drumset (Ed Kaspik) und Vibraphon (Ed Saindon) am Berklee College of Music in Boston, Intensiv-Kurs für Jazzdrums bei Joe Morello, Audio Engineering Diploma SAE Zürich.
Schlagzeuger, Tontechniker und Bassist.
Schreibt Kompositionen und Arrangements für kleine Ensembles und Bands. Verfasst Rezensionen für die Schweizer Musikzeitung.