Vorstudium / precollege

Schon mehrere hundert junge Musikerinnen und Musiker haben aus dem Vorstudium/Pre-College des Konservatoriums Winterthur den Sprung in ein Musikstudium im In- und Ausland geschafft. Das Vorstudium/Pre-College wird in Zusammenarbeit mit Musikschule Konservatorium Zürich MKZ, mit Expertinnen und Experten der Schweizer Musikhochschulen sowie mit dem Orchester Musikkollegium Winterthur geführt. Es bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit, sich fokussiert auf ein Musikstudium vorzubereiten, und dauert 1 bis 2 Jahre.

 

Das Vorstudium/Pre-College

Die Vorbereitung auf die Musikhochschule

Wollen Sie Komposition am Royal College of Music in London studieren? Ist Ihr Ziel das Gesangsstudium in Wien? Das Klavierstudium in Jerusalem? Oder doch Gitarre an der Musikhochschule Luzern? Wie wär’s mit Musik&Bewegung an der Zürcher Hochschule der Künste? Oder mit Blockflöte an der Musikhochschule Basel? Überall dort und an vielen weiteren Orten finden Sie ehemalige Vorstudierende des Konservatoriums Winterthur. Das Vorstudium/Music Pre-College wird am Konservatorium Winterthur als eigenständiges Angebot in Zusammenarbeit mit Musikschule Konservatorium Zürich MKZ, mit Expertinnen und Experten der Schweizer Musikhochschulen sowie mit dem Orchester Musikkollegium Winterthur geführt. Es bietet Jugendlichen die Möglichkeit, sich fokussiert auf ein Musikstudium vorzubereiten, und dauert 1 bis 2 Jahre.

Anmeldetermine jeweils bis 15. April bzw. 31. Oktober
Eignungsabklärung In den Wochen 19-22 bzw. 48-50
Höchstalter für Eintritt In der Regel 22 Jahre
Schulgeld CHF 1150 (Pauschale) im Semester, Wohnort ausserkantonal CHF 1750 im Semester

Das Vorstudium/Pre-College enthält ein umfassendes Fächerangebot inklusive Haupt- und Nebenfach.

Vorsing-/Vorspieltermine 2017/18:
-
Donnerstag, 7. Dezember 2017 (für den Einstieg ins Frühlingssemester 2018) - Klassik
​- Freitag, 8. Dezember 2017 (für den Einstieg ins Frühlingssemester 2018) - JazzPopRock

- Montag, 14. Mai 2018 (für den Einstieg ins Herbstsemester 2018/19) - Klassik
- Freitag, 18. Mai 2018 (für den Einstieg ins Herbstsemester 2018/19) - JazzPopRock

 

Obligatorische Bestandteile

  • Hauptfach, wöchentliche Einzel-Lektion 90 Minuten
  • Orchesterspiel im WJSO (für StreicherInnen und BläserInnen Klassik)
  • Band (Jazz/Pop/Rock) oder Kammermusikintensivkurs (Klassik)
  • Vorspielforum, Workshops mit Klavierbegleitung, Klassenstunden, Standortbestimmungen
  • Vorkurs Musiktheorie
  • Kurs Musikwissen (Klassik)

Für die obligatorischen Fächer besteht eine Dispensmöglichkeit durch die Hauptfachlehrperson. Für diejenigen, die keine Schule oder Ausbildung besuchen obligatorisch, für alle anderen fakultativ sind: 

  • Nebenfach (in der Regel Klavier), wöchentliche Einzel-Lektion 40 Minuten
  • Individuelle Kurse im Rahmen des Vorstudiums/Music Pre-College Aufgrund des individuellen Profils nimmt die Schulleitung die Einteilung in die Spezialkurse vor. Das Angebot umfasst: Musik&Bewegung, Improvisation, Auftrittstraining, Einführungskurs Computerprogramm Logic, zweites Nebenfach (individuell), weitere Kurse in Zusammenarbeit mit MKZ.

 

Die Theorievorkurse sind Teil des Programms Vorstudium/Pre-College. Sie können jedoch auch separat gebucht werden (www.konservatorium.ch/formulare/anmeldung-einzelunterricht-kurse):

Vorkurs Klassik (Jahreskurs)

Leitung Roman Digion
Dauer Wöchentlich 2 Stunden, Einstieg nach individueller Vorabklärung
Tag/Zeit MI, 13.30-15.30 Uhr
Kurspreis CHF 800 für den ganzen Kurs (ausserkantonal CHF 1200). Der Vorkurs Musiktheorie ist für Vorstudierende Klassik in der Semesterpauschale inbegriffen

 

Vorkurs Jazz/Pop (Jahreskurs)

Leitung Raffaele Lunardi
Dauer Wöchentlich 2 Stunden, Einstieg nach individueller Vorabklärung
Tag/Zeit MO, 14-16 Uhr
Kurspreis CHF 800 für den ganzen Kurs (ausserkantonal CHF 1200). Der Vorkurs Musiktheorie Jazz/Pop ist für Vorstudierende Jazz/Pop in der Semesterpauschale inbegriffen.

Stipendien

Die Robert A. Meier-Stiftung vergibt Unterstützungsbeiträge an begabte Nachwuchsmusikerinnen und -musiker. Interessierte können sich ab Dezember für die jährlich anfangs Jahr stattfindende Audition anmelden.