Andrea Thöny

Kontrabass-Studium bei Harald Friedrich an den Musikhochschulen Zürich und Winterthur. Abschluss Orchester-Ausbildung und Lehrdiplom. Unterrichtet Kontrabass am Konservatorium Winterthur, an der ZHdK und in Chur. Gründungsmitglied und Solobassist der kammerphilharmonie graubünden. Nebst seiner Orchester- und Kammermusik-Tätigkeit engagiert er sich gerne in Projekten im Volksmusik und Jazz-Bereich.

Nachname (Sortierung): 
Thöny
E-Mail-Adresse: 
info@konservatorium.ch
Rolle: 
Kontrabass
Bild: 

Andrea Thöny

Kontrabass

Kontrabass-Studium bei Harald Friedrich an den Musikhochschulen Zürich und Winterthur. Abschluss Orchester-Ausbildung und Lehrdiplom. Unterrichtet Kontrabass am Konservatorium Winterthur, an der ZHdK und in Chur. Gründungsmitglied und Solobassist der kammerphilharmonie graubünden. Nebst seiner Orchester- und Kammermusik-Tätigkeit engagiert er sich gerne in Projekten im Volksmusik und Jazz-Bereich.

Angebote von Andrea Thöny

Einzelunterricht Kontrabass

Einzelunterricht in Kontrabass. Zur Auswahl stehen Lektionen von 40 oder 60 Minuten pro Woche. Für Kinder von 5 bis 7 Jahren verweisen wir Sie auf unser Angebot Frühkontrabass. Die Informationen zu diesem Angebot finden Sie hier

Details
  • Für alle Altersstufen von ca. 5-99 Jahren
  • Ab 2. Kindergarten möglich
  • Schnupperlektion (empfohlen)
  • Einzelunterricht (auf Anfrage zu zweit überschneidend möglich)
  • Kein Transport notwendig: Kontrabässe aller Grössen im Konsi vorhanden
  • Ensemble-Mitwirkung ab ca. 2. Spieljahr möglich
  • Ensembles I, II & III, WJSO, Bands, Bass-Fest, Fiddle-Fest
  • Kontrabass-Klassen-Ensembles
  • Quer- und WiedereinsteigerInnen (Erwachsene) willkommen
  • Mietinstrument ab CHF 45 für 1/8 oder 1/4 Bässe erhältlich

Anmeldung bis 15. Juni (Start im Herbstsemester)
bzw. 15. Dezember (Start im Frühlingssemester)

Anmelden

Früh-Kontrabass

Wir pflegen den ganzheitlichen Ansatz im Einzelunterricht — die Welt ist Klang! Wie klingt es, wenn der Esel und der Kuckuck streiten? Wie tönt der Winter, wie das Läuten der Schneeglöcklein? Musik durch Bilder, Bewegung, Rhythmus, Farben, Singen erleben und auf dem Streichinstrument umsetzen. Dies geschieht individuell, der Entwicklung entsprechend, Raum lassend für die kindliche Kreativität. Dadurch versuchen wir die Freude am Musizieren zu wecken, zu fördern und zu erhalten.

Anmelden